P 111F/A Z 1 (Bemerkung zu PZP 5)

Urkarte
Dt. Reich P 111 – F- und A-Teil: Germania 5 ½ (Pfennig) rotbraun
Zudruck
F- und A-Teil: Germania 2 ½ (Pfennig) grau, zugeklebte Freimarke über 2 Pfennig
Katalogisierung
Weiner:  14 a und b
Borek:    nach 17
Preisnotierungen
F   1.000,00          A   1.000,00
Anlass

01.10.1918 – Portoerhöhung für Postkarten im Fernverkehr von 7 ½ auf 10 Pfennig
Auftraggeber
Dahmann (Berlin)
Bemerkungen
Bei der Ausführung eines Druckauftrags zum Überdrucken der Urkarte P 110 wurden zwei bereits zertrennte und mit Freimarken beklebte Doppelkarten der P 111 versehentlich von der Reichsdruckerei mit überdruckt – trotz entsprechender Vorschriften. Es existieren nur vier derartige Kartenhälften, jedoch keine Doppelkarten.




(c) 2011 Joachim Strahlendorff