P 114 Z 2 (D.Reich P 133II)

Urkarte
Bayern P 114 – Huppsches Wappen, Aufdruck „Freistaat/Bayern“ 15 Pfennig lilabraun
Zudruck
30 (Pfennig) Germania hellblau, Überbalkung der Wertstempel der Urkarte mit zwei geteilten Balken
Preisnotierungen
[19]          3,00           5,00
(Zfr)                           3,00
[20]         10,00         30,00
(Zfr)                          10,00
Anlass

Ausserkraftsetzung der Postkarten mit bayerischen Wertstempeln zum 31.05.1920 (Aufbrauch bis zum 30.06.1920). Die postseitigen großen Restbestände wurden 1921 mit dem genannten Wertstempelzudruck versehen (Porto bis 31.12.1921 für den Ortsverkehr, bis 31.03.1921 für den Fernverkehr)
Auftraggeber
Deutsche Reichspost
Druckdaten
[19] und [20]


Ortsverkehr Fernverkehr, portogerechte Zusatzfrankatur (P.Periode 6)
Fernverkehr, 10 Pf unterfrankiert, Nachporto (P.Periode 6)
Zudruck Flugpost Auslandsverkehr, portogerechte Zusatzfrankatur (P.Periode 6)
Auslandsverkehr, portogerechte Zusatzfrankatur (P.Periode 7)


(c) 2011 Joachim Strahlendorff